Programm

Von der Anmeldung bis zum Ende des Moots: Für dich und von dir wird ein abwechslungsreiches Programm geplant. Alle Teilnehmenden und Helfenden (IST) nehmen an einem der beiden Vorbereitungstreffen sowie am Vorweekend teil. Und sie helfen aktiv bei der Organisation des Moots mit. Wie du dich beteiligst, entscheidest du selbst. Entweder beteiligst du dich an einem von der Delegationsleitung vorgeschlagenem Projekt oder du bringst deine ganz eigene Idee ein.

Am 20. Juli reist die Schweizer Delegation gemeinsam nach Portugal, verbringt dort ein unvergessliches Vorlager und trifft im Moot auf Rover aus der ganzen Welt.

Vorprogramm

Vorbereitungstreffen I (13. Oktober 2024)

Die Teilnehmenden und Helfenden (IST) lernen sich kennen und werden mit allen wichtigen Informationen zu den Projekten und zum Moot versorgt.

Vorbereitungstreffen II (26. Oktober 2024)

Die Teilnehmenden und Helfenden (IST) lernen sich kennen und werden mit allen wichtigen Informationen zu den Projekten und zum Moot versorgt.

Vor-Weekend (10.-11. Mai 2025*)

Die Schweizer Delegation verbringt ein gemeinsames Wochenende, schliesst die Vorbereitungen ab und stimmt sich gemeinsam aufs Moot ein.

Moot

Hinreise (20. Juli 2025*)

Die Schweizer Delegation reist gemeinsam mit dem Flugzeug nach Portugal.
*Das genaue Datum der Hinreise steht noch nicht fest und wird, so bald es bekannt ist, hier veröffentlicht.

Vorlager (21. – 24. Juli 2025*)

Portugal ist ein vielseitiges Land, das unglaublich viel zu entdecken bereit hält – perfekt für das Vorlager der Schweizer Delegation.
*Das genaue Datum des Vorlagers steht noch nicht fest und wird, so bald es bekannt ist, hier veröffentlicht.

Moot – «Path» (25. – 29. Juli 2025)

Den ersten Teil des Moot verbringen die Teilnehmenden auf einem sogenannten «Path», einem «Pfad». Jede:r ist Teil einer internationalen Gruppe bestehend aus 40 bis 50 Personen aus verschiedenen Regionen und Ländern der Welt. Gemeinsam tauchen sie in die portugiesische Kultur ein, entdecken die Landschaft, schliessen Bekanntschaften mit Einheimischen und lernen die Traditionen Portugals kennen.

Moot – Hauptlager (30. Juli – 3. August 2025)

Das Hauptlager findet auf einem gemeinsamen Lagerplatz in der Nähe von Porto statt. Auf die Teilnehmenden warten internationales Pfadilager-Feeling sowie weitere Möglichkeiten, Freundschaften zu knüpfen und portugiesische Traditionen zu erleben.  

Rückreise (4. August 2025)

Die Schweizer Delegation reist gemeinsam mit dem Flugzeug nach Hause.